Alles Gute. Пособие для работы с видеокурсом

Alles Gute

ALLES GUTE! Ein deutscher Fernsehsprachkurs Begleitbuch von Ralf A. Baltzer und Dieter Strauss in Zusammenarbeit mit Mechthild Gerdes und Barbara Stenzel. — LANGENSCHEIDT: Berlin — München — Wien — Zürich — New York

Пособие облегчит работу с видеокурсом и сделает ее значительно более эффективной.
Построение глав данного пособия соответствуют строению видеоуроков курса. В начале каждой главы – упражнения к диалогам и ситуациям с Максом, Мелани и Амелией, затем следуют упражнения и задания к историям, которые происходят в различных городах Германии.

Загрузка...
Данные страницы содержат списки новых слов и выражений, необходимых для понимания соответствующих отрывков сценария. В конце каждой главы Вы найдёте ответы к заданиям.
Inhalt
Vorwort……………………………………………. 3
Kapitel 1 …………………………………………… 8
Verständigungsabsichten: sich oder jemanden vorstellen; nach dem Namen fragen; nach einem Zimmer fragen
Situationen/Themen/Orte: Vorstellung der Schauspieler; Hotelrezeption; Freiburg Grammatik: Satzarten: Aussagesatz, Wort- und Satzfrage; Konjugation: Präsens Singular; Verb: haben; Personalpronomen: ich, du, sie, Sie; bestimmter Artikel: der, die, das; unbestimmter Artikel: ein; Negation: nicht; Wie?
Kapitel 2…………………………………………… 15
Verständigungsabsichten: Uhrzeiten erfragen und angeben; Informationen erfragen und beantworten
Situationen/Themen/Orte: beim Aufstehen; in der Kantine; Nürnberg
Grammatik: Modalverb: müssen; Personalpronomen: wir; Konjugation: Präsens Singular; Wie spät?
Kapitel 3…………………………………………… 21
Verständigungsabsichten: Sachen erfragen: etwas kaufen; nach dem Preis fragen und darauf reagieren; etwas ablehnen
Situationen/Themen/Orte: im Antiquitätenladen; in einem Geschäft; Fußgängerzone in Hamburg Grammatik: Modalverb: mögen; Deklination: Plural der Nomen; unbestimmter Artikel: eine; Negation: keine; Definitpronomen: die, das; Wieviel? Wo? Was?
Kapitel 4…………………………………………… 27
Verständigungsabsichten: sich vorstellen; sein Befinden ausdrücken; Besitzverhältnisse erfragen und bestimmen; Anreden formulieren
Situationen/Themen/Orte: Streit um Kleider; Show; Gärtnerei in Düsseldorf Grammatik: Verb: se/’n; Possessivpronomen: mein/e, dein/e; Deklination: Akkusativ (bestimmter und unbestimmter Artikel); Präposition: für
Kapitel 5…………………………………………… 33
Verständigungsabsichten: Urlaubsziele erfragen und diskutieren; ein Reiseziel festlegen; Orts- und Richtungsangaben machen; etwas vorschlagen
Situationen/Themen/Orte: Urlaubsgespräch; Aufbruch in den Urlaub; Picknick am Bodensee Grammatik: Modalverben: wollen, müssen; Präposition: nach; Verben mit trennbarem Präfix; Personalpronomen: ihr; Wohin? Wann?
Kapitel 6…………………………………………… 39
Verständigungsabsichten: sich für ein Geschenk bedanken; Gefallen und Nichtgefallen ausdrücken; sich entschuldigen; auf etwas bestehen; etwas ablehnen Situationen/Themen/Orte: Geschenke machen; in einer Boutique; Spielplatz/Parkplatz Grammatik: Deklination: Akkusativ (Personalpronomen: mich, dich, uns; Definit-/Indefinit-pronomen: den, einen); Verneinung: kein vs. nicht; es gibt
Kapitel 7…………………………………………… 45
Verständigungsabsichten: etwas verbieten; jemanden auffordern, etwas zu tun; Unvermögen ausdrücken; um Hilfe bitten; Wege erfragen und angeben
Situationen/Themen/Orte: Parkprobleme; räumliche Orientierung in der Stadt; Berlin Grammatik: Modalverben: dürfen, können; Verben mit Dativergänzung; Lokaladverbien: links, rechts, geradeaus; Deklination: Dativ (Personalpronomen: ihm, mir, Ihnen); Wem?
Kapitel 8…………………………………………… 52
Verständigungsabsichten: Vergangenes ausdrücken; erfragen, wo sich etwas befindet; Auskunft geben
Situationen/Themen/Orte: vor dem Verlassen des Hauses; Spiel mit Modellflugzeug; Hochzeit; Fußballspiel in München
Grammatik: Konjugation: Präteritum (haben, sein); Deklination: Akkusativ (Personalpronomen: ihn, sie, es); Wechselpräpositionen mit Dativ: auf, neben, in
Kapitel 9…………………………………………… 57
Verständigungsabsichten: Vergangenes erzählen; etwas erbitten Situationen/Themen/Orte: beim Aufwachen; im Cafe; Sightseeing in Bonn Grammatik: Konjugation: Perfekt mit haben (regelmäßige Verben); Verben mit Dativ- und Akkusativergänzung
Kapitel 10 ………………………………………….. 63
Verständigungsabsichten: etwas beschreiben; etwas vergleichen; Vorliebe(n) ausdrücken Situationen/Themen/Orte: Wohnung einrichten; Wohnung suchen, besichtigen und mieten; Freiburg
Grammatik: Adjektiv: prädikative und attributive Stellung, Steigerung; Vergleichssätze; diese, andere; Wechselpräpositionen mit Akkusativ: in, neben, auf
Kapitel 11…………………………………………… 69
Verständigungsabsichten: jemanden suchen; Gefallen/Mißfallen ausdrücken; ablehnen; widersprechen; Rückfragen stellen
Situationen/Themen/Orte: Hauskauf; Fernsehinterview; Betriebsversammlung Grammatik: Konjugation: sein; für, dafür / gegen, dagegen; Verben mit Präpositionalergänzung; Worauf? Worüber? Worum?
Kapitel 12 ………………………………………….. 75
Verständigungsabsichten: Wunsch ausdrücken, nach Erfüllbarkeit von Wünschen fragen; Speisen und Getränke bestellen; Vorschläge machen
Situationen/Themen/Orte: Heiratsbüro; im Restaurant; Geburtstagsfeier in Hamburg Grammatik: Konjunktiv II: ich möchte, ich hätte gern, ich wäre; Adjektiv: attributive Stellung
Kapitel 13 ………………………………………….. 81
Verständigungsabsichten: Angaben über Zukünftiges machen; Veränderung ausdrücken Situationen/Themen/Orte: Wetterprognose; der erste Tag am neuen Arbeitsplatz; Geigenstunde; in einer Autofirma in Bremen
Grammatik: Konjugation: Futur I; Verb: werden; Nebensatz mit daß
Kapitel 14 ………………………………………….. 88
Verständigungsabsichten: jemanden höflich bitten; jemanden auffordern, etwas zu tun Situationen/Themen/Orte: Bibliothek; Stadtbummel durch Salzburg Grammatik: Konjugation: Konjunktiv II (würde + Infinitiv); Imperativ
Kapitel 15 ………………………………………….. 95
Verständigungsabsichten: Zeitangaben machen; etwas begründen; nach dem Befinden fragen; Schmerzen lokalisieren
Situationen/Themen/Orte: Zeitungsverkauf; Farben; Autokauf; beim Arzt; Ballonfahrt über Bayern Grammatik: Zeitangaben (morgens, am Morgen); Kausalsatz mit weil; indirekte Fragen
Kapitel 16 …………………………………………..101
Verständigungsabsichten: Vergangenes berichten Situationen/Themen/Orte: Strand; Einbruch; Berlin
Grammatik: Konjugation: Perfekt mit sein und haben (regelmäßige und unregelmäßige Verben)
Kapitel 17 …………………………………………..106
Verständigungsabsichten: Vorschläge machen; Vorschläge ablehnen; Wunsch ausdrücken Situationen/Themen/Orte: Kino- und Theaterprogramm; im Cafe; Opernbesuch in München Grammatik: Konjunktiv II (Möglichkeit: wir könnten; Wunsch: ich hätte gern /lieber); von/davon
Kapitel 18 …………………………………………..111
Verständigungsabsichten: jemanden begrüßen; etwas begründen
Situationen/Themen/Orte: Fitness-Center; Konflikt am Frühstückstisch; in einer Galerie; Skifahren in Osterreich
Grammatik: Reflexive Verben; Konjugation; Präteritum (Modalverben)
Kapitell9 …………………………………………..117
Verständigungsabsichten: seine Meinung ausdrücken; Vergangenes berichten Situationen/Themen/Orte: beim Friseur; ein Polizeiprotokoll; im Geisterschloß; Dorffest bei Freiburg
Grammatik: Partikel: etwas, ziemlich, viel, ein bißchen; Konjugation: Präteritum; Temporalsatz mit als
Kapitel 20…………………………………………..123
Verständigungsabsichten: konditionale Zusammenhänge ausdrücken; Vorschläge machen; vergleichen; Vorgänge (Prozesse) beschreiben
Situationen/Themen/Orte: Reisebüro; Einkaufen; eine Einladung; Hopfenernte in der Holledau Grammatik: Temporalsatz mit bis; Konditionalsatz mit wenn (Indikativ); Partizip I; Konjugation: Passiv
Kapitel 21 …………………………………………..129
Verständigungsabsichten: die Gebrauchsanweisung für einen Apparat erfragen oder geben; beschreiben, warum etwas nicht funktioniert
Situationen/Themen/Orte: Autosalon; Post/Telefon; Hamburg/Nordsee Grammatik: müssen im Gegensatz zu brauchen zu; indirekte Fragen
Kapitel 22………………………………………..135
Verständigungsabsichten: jemanden beschreiben; Körperteile benennen; nach der Zeit fragen; nach einem Datum fragen; Eigenschaften benennen und erfragen
Situationen/Themen/Orte: Personen beschreiben; Heiratspläne; Geburtstagsfeier; Kohlenzeche im Ruhrgebiet
Grammatik: Adjektiv: attributive Stellung (Dativ/Akkusativ); Wochentage und Monate; Zeitangaben (Präpositionen: im, am, um); Wann?
Kapitel 23…………………………………………..143
Verständigungsabsichten: Zeitangaben erfragen; Mengenangaben machen Situationen/Themen/Orte: Paßkontrolle an der Grenze; Krankenbesuch; Ausflug nach Schaffhausen (Schweiz)
Grammatik: Seit wann? Der wievielte? Bis wann? Wie oft? Wie lang?
Kapitel 24…………………………………………..148
Verständigungsabsichten: Wünsche äußern, verstärken, ablehnen; Verbote aussprechen; Irreales ausdrücken
Situationen/Themen/Orte: Museum; Verbotstafeln; Bürgermeisterwahl in Hessen Grammatik: Indefinitpronomen: man; indirekte Fragen; Konjunktiv II (Irrealis: ich wäre so gern/ ich hätte); Konditionalsatz mit wenn (Konjunktiv II)
Kapitel 25…………………………………………..155
Verständigungsabsichten: Vergleiche anstellen
Situationen/Themen/Orte: Filmszene im Studio; Talkshow im Fernsehen
Grammatik: Adjektiv/Superlativ: attributive Stellung (bestimmter und unbestimmter Artikel);
Relativsatz
Kapitel 26…………………………………………..161
Verständigungsabsichten: Verabredungen treffen Situationen/Themen/Orte: Karneval in Köln
Grammatikanhang …………………………………….164
Alphabetische Wortliste………………………………….172
Bildquellen ………………………………………….176




Плейлист с видеоуроками

Добавить комментарий

Ваш e-mail не будет опубликован. Обязательные поля помечены *

Наш сайт находят по фразам: